Die Geschichte

PRESSEARTIKEL

Jens Söring über seine Haft in den USA

Der Fall Jens Söring

Spiegel Online, 26. November 2019 von Janne Kieselbach

Es ist einer der längsten und aufsehenerregendsten Justizfälle der vergangenen Jahrzehnte: Seit 1986 sitzt der Deutsche Jens Söring wegen Doppelmordes in einem US-Gefängnis. Der Diplomatensohn beteuert bis heute seine Unschuld, er hat sich stets um Freilassung bemüht. Vergeblich. Bis zu dieser Woche. Die Geschichte beginnt im August 1984.Söring ist damals 18 Jahre alt. Sein Vater arbeitet als deutscher Vizekonsul in Detroit, Jens Söring studiert an der University of Virginia. Dort verliebt sich der junge Deutsche in die gebürtige Kanadierin Liz Haysom, Tochter des Unternehmerpaares Derek und Nancy Haysom. Am 30. März 1985 ändert sich alles. Die Eltern von Liz Haysom werden in ihrer Villa brutal ermordet. Was damals genau geschah, ist bis heute unklar. 

PRESSEARTIKEL

Jens Soering und Elizabeth Haysom, verurteilt wegen eines sensationellen Doppelmordes von 1985, freigelassen

The Washington Post, 25. November 2019 von Laura Vozzella

Richmond, Virginia, der 25. November 2019 — Jens Soering und Elizabeth Haysom, ehemalige Klassenkameraden und Liebhaber an der Universität von Virginia, die vor Jahrzehnten wegen des brutalen Mordes an ihren Eltern verurteilt wurden, sind aus dem Gefängnis entlassen worden. Die überraschende Entscheidung des Bewährungsausschusses von Virginia vom Montag beendete einen Mordfall aus dem Jahr 1985, der den Staat erschütterte und landesweite  Aufmerksamkeit erregte, lange bevor das Boulevardfernsehen sensationelle Verbrechen zurTagesordnung machte.

PRESSEARTIKEL

Für einen verurteilten Doppelmörder, der viele berühmte Unterstützer hat, könnte einfache Detektivarbeit der Schlüssel sein

The Washington Post, 22. April 2019 von Laura Vozzella

Da Starpower und politischer Einfluss bisher nicht zur Befreiung Sörings beigetragen haben, könnte seine beste Hoffnung in einem dritten Mann liegen – einem örtlichen Sheriff, der altmodische Detektivarbeit leistet. Der Sheriff von Albemarle County, J.E. “Chip” Harding, und ein ehemaliger Hilfssheriff haben sich zusammengetan, um den Fall neu zu untersuchen. Sie gehen Spuren nach, denen die Beamten im ländlichen Bedford County ihrer Meinung nach nie nachgegangen sind – oder die sie fallen gelassen haben, nachdem Söring ein – wie er sagt – falsches Geständnis abgelegt hatte, um seine Freundin Elizabeth Haysom zu decken.

PRESSEARTIKEL

Im Jahr 1985 erschütterte ein grausamer Doppelmord Virginia. Wurde der falsche Mann verurteilt?

Die Washington Post, 09. März 2017 von Laura Vozzella

An einem frühen Morgen im Oktober 2016 stand Chuck Reid in einem kleinen Büro im Buckingham Correctional Center in Dillwyn, Virginia, und wartete darauf, dass die Tür geöffnet wurde. Als pensionierter Gefängniswärter und stellvertretender Sheriff hatte Reid nicht die Angewohnheit, Männer zu besuchen, gegen die er einst wegen Mordes ermittelt hatte. Aber in diesem Fall war er eingeladen worden. Und er kam dieser Aufforderung nach, denn 30 Jahre, nachdem Jens Söring ins Gefängnis gegangen war, waren ihre Leben erneut auf eine Weise miteinander verwoben, die keiner von ihnen vorausgesehen hatte. Sörings Anwalt Steven Rosenfield stand an der Seite des ehemaligen stellvertretenden Sheriffs. Er hatte Reid versichert, dass Söring sich nur bei ihm bedanken wollte. Söring verbüßte zwei lebenslange Haftstrafen für die tödlichen Messerstiche auf die Eltern seiner Freundin im Jahr 1985.

TV Sendungen

TV SENDUNG

Zweimal lebenslänglich: Jens Söring – Doppelmörder oder Opfer der Justiz?

Focus TV Reportage – 29. November 2019

Der Deutsche Jens Söring wird 1990 in den USA für einen Doppelmord zu zweimal lebenslänglich verurteilt. Ist er schuldig, oder hat ihn seine damalige Freundin Elizabeth Haysom in einen verhängnisvollen Plan verwickelt? Focus TV hat sich auf Spurensuche begeben.

Video abspielen
TV SENDUNG

Warum ein Mann, der wegen Mordes an den Eltern seiner Freundin verurteilt wurde, behauptet, er habe ein falsches Geständnis abgelegt

Dr. Phil Show 23. Oktober 2020 (Englisch)

Podcasts

© 2016-2018 Lava Media, LLC, reVolver Podcast. (P) & (C)

PODCAST

#105 Jens Soering – UPDATE

04. Dezember 2019 – Mit Jason Flom und dem Romanautor John Grisham und Sheriff J.E. “Chip” Harding

Dies ist eine aktualisierte Folge von Staffel 8 mit 22 Minuten neuem Inhalt. In dieser Folge hören Sie Auszüge aus dem Originalinterview mit Jens Soering, dem Romanautor John Grisham und Sheriff J.E. “Chip” Harding von Albemarle County, VA. Dann gehen Jens und Jason mit Dr. Phil die Strategie des Bewährungsausschusses durch, und schließlich hören wir die Reaktionen von Amanda Knox und Sheriff Harding – die sich beide so sehr für Jens eingesetzt haben.

PODCAST

Die Wahrheit über „True Crime”

15. Mai 2019 mit Amanda Knox

In dieser Staffel von „The Truth About True Crime” erforscht die Moderatorin Amanda Knox den verwirrenden und sensationellen Fall aus der Doku-Serie „Killing for Love” (Das Versprechen). Hören Sie, wie sie eine Geschichte von besessenen jungen Liebenden, abscheulichen Morden und einem schockierenden Justizirrtum entwirrt, die auf unheimliche Weise mit ihrer eigenen Geschichte übereinstimmt.

© 2018-2019 Sundance Film Holdings LLC. All Rights Reserved.
© 2016-2018 Lava Media, LLC, reVolver Podcast. (P) & (C)

PODCAST

#085 Hat eine verhängnisvolle Beziehung zu einer falschen Verurteilung geführt?

04. Februar 2019 – Mit Jason Flom und dem Romanautor John Grisham und Sheriff J.E. “Chip” Harding

Die erste Folge der Staffel 8 des Podcast „Wrongful Conviction” mit Jason Flom basiert auf einem Interview mit Jens Söring. Er war erst 18 Jahre alt, als er wegen Mordes ins Gefängnis kam. 32 Jahre später sitzt er immer noch hinter Gittern – für ein Verbrechen, von dem er sagt, dass er es nicht begangen hat.

Radio

RADIO

Ein Blick zurück auf eines der umstrittensten Verbrechen in Virginia

RADIO IQ | 26. November 2019 von Sandy Hausman

Nach 33 Jahren hinter Gittern ist Jens Soering auf dem Weg zurück nach Deutschland. Er hat unermüdlich für seine Freiheit gekämpft und darauf bestanden, dass er die Eltern seiner Freundin in deren Haus in der Nähe von Lynchburg nicht getötet hat. Der Gouverneur hat sein Gnadengesuch abgelehnt, aber der Bewährungsausschuss von Virginia hat zugestimmt, ihn und die Frau, die als Komplizin verurteilt wurde, freizulassen.Nachdem Sandy Hausman fast ein Jahrzehnt lang über diese Geschichte berichtet hat, blickt sie nun auf den Fall zurück.

RADIO

Menschenrechtsanwalt kämpft für Soering

RADIO IQ | 05. März 2019 von Sandy Hausman

Ein kontroverser Strafprozess in Virginia hat die Aufmerksamkeit des ehemaligen kanadischen Justizministers auf sich gezogen.  Irwin Cotler, der sich für die Freiheit von Nelson Mandela und des russischen Dissidenten Anatoli Scharanski eingesetzt hat, traf sich am Dienstag mit dem verurteilten Mörder Jens Soering und versprach, die Aufmerksamkeit der Weltöffentlichkeit auf seine Lage zu lenken, wenn Virginia ihn nicht bald freilässt. Irwin Cotler leitet das kanadische Raoul-Wallenberg-Zentrum, das nach einem schwedischen Diplomaten benannt ist, der 100.000 Juden vor den Nazis rettete. Das Zentrum befasst sich unter anderem mit ungerechtfertigten Verurteilungen – und Cotler ist überzeugt, dass der Fall Soering einer davon ist.

RADIO

Prominente unterstützen Freilassung von Soering

RADIO IQ | 04. Februar 2019 von Sandy Hausman

Die Turbulenzen um Gouverneur Ralph Northam könnten weitere Verzögerungen für Gefangene bedeuten, die um Begnadigung bitten – darunter Jens Soering, ein Deutscher, der seit fast 30 Jahren in Virginias Gefängnissen sitzt. Es gibt immer mehr Beweise dafür, dass er die Eltern seiner Freundin nicht ermordet hat, als er Student an der Universität von Virginia war, aber die Gouverneure McAuliffe und Northam haben sich geweigert, ihn freizulassen, bevor eine Untersuchung des Bewährungsausschusses abgeschlossen ist. Diese Untersuchung dauert bereits seit mehr als zwei Jahren an.  Nun schließen sich mehrere Prominente dem Kampf für Soerings Freilassung an, wie Sandy Hausman berichtet.

RADIO

Pensionierter Detectiv weckt neue Zweifel an Soerings Verurteilung

RADIO IQ | 31. Oktober 2018 von Sandy Hausman

Es ist mehr als zwei Jahre her, dass Jens Soering das Büro des Gouverneurs um eine Begnadigung gebeten hat. Im Jahr 1985 war er deutscher Austauschstudent an der UVA und ging mit einer Frau aus, deren Eltern in Bedford County lebten.  Während Soerings Beziehung zu Elizabeth Haysom wurden deren Eltern ermordet, und Soering wurde schließlich für den Mord an ihnen verurteilt.

RADIO

Pensionierter FBI-Agent sagt, Soering sollte freigelassen werden

RADIO IQ | 11. April 2018 von Sandy Hausman

Ein pensionierter FBI-Agent hat sich gemeldet, um sich drei erfahrenen Strafverfolgungsbeamten anzuschließen und die Freilassung von Jens Soering zu fordern. Jens Soering ist ein ehemaliger Student der UVA, der vor mehr als 30 Jahren wegen der Ermordung der Eltern seiner Freundin verurteilt wurde.  Diese jüngste Ankündigung stützt sich auf neue Beweise für ein psychologisches Profil, das eindeutig auf die Tochter des Paares, Elizabeth Haysom, als die wahrscheinlichste Mörderin hinweist. Als die Hilfskräfte des Sheriffs die Leichen von Derek und Nancy Haysom in ihrem Haus in Bedford County fanden, waren sie entsetzt.  Auf beide Opfer war mehrfach eingestochen worden, und überall war Blut zu sehen.  Sie wandten sich an das FBI, das einen Experten schickte, um ein Profil des wahrscheinlichen Mörders zu erstellen. Der Name des Agenten war Ed Sulzbach.

RADIO

Rechtsprofessor fordert Gouverneur auf, Soering zu begnadigen

RADIO IQ | 27. Oktober 2017 von Sandy Hausman

Es gibt neue Hoffnung für einen deutschen Mann, der drei Jahrzehnte in Gefängnissen in Virginia verbracht hat, weil er ein Verbrechen begangen haben soll, das er nicht begangen hat.Jens Soering wurde für die blutigen Morde an den Eltern seiner Freundin verurteilt, als er 18 Jahre alt war.  Die Direktorin des Instituts für tatsächliche Unschuld an der juristischen Fakultät der Universität Richmond, Mary Kelly Tate, sagt nun, dass Soering nicht verurteilt werden könnte, wenn er heute vor Gericht gestellt würde.

RADIO

Anwälte, die Jens Soering freikommen wollen, legen DNA-Beweise vor und stellen Polizeiverhöre in Frage

Newsradio WINA | 27. Oktober 2017 

CHARLOTTESVILLE (WINA) – Das Institute for Actual Innocence der Universität Richmond präsentierte Experten für DNA und Serologie sowie für polizeiliche Verhöre, um ihre Bemühungen um die Entlastung des ehemaligen UVa-Studenten Jens Soering zu unterstützen. Er verbüßt eine lebenslange Haftstrafe für die 1985 in Bedford County begangenen Morde an Derek und Nancy Haysom – den Eltern seiner Freundin Elizabeth Haysom. Gail Starling Marshall – die ehemalige stellvertretende Generalstaatsanwältin, die maßgeblich für die Entlastung von Earl Washington Jr. verantwortlich war – sagte auf der Pressekonferenz im City Space, dass Soerings Fall und der von Washington viele Ähnlichkeiten aufweisen. Genau wie Soering hatte Washington ein falsches Geständnis abgelegt. Sie sagt, dass 25 % der ungerechtfertigten Verurteilungen auf falschen Geständnissen beruhen.

ARTKEL

Druck zur Begnadigung: Neue Experten äußern sich zum Fall Soering

C-VILLE Weekly | 28. September 2017 von Samantha Baars 

Ein landesweit anerkannter DNA-Experte sagt, dass seine Schlussfolgerungen weitere Beweise dafür liefern, dass der verurteilte Mörder und ehemalige UVA-Student Jens Soering, der 1985 wegen der Morde an den Eltern seiner Freundin, Derek und Nancy Haysom, angeklagt war, unschuldig sein könnte – und dass zwei Mörder, die daran beteiligt waren, noch auf freiem Fuß sind. Der Gerichtsmediziner Thomas McClintock, Professor an der Liberty University und Gründer von DNA Diagnostics Inc., hat die Ergebnisse von DNA-Tests vom September 2009 überprüft. Im Jahr 1990, als Soering vor Gericht stand, waren solche Tests noch nicht verfügbar. McClintock konzentrierte sich in erster Linie auf drei blutbespritzte Proben – ein Stück der Küchenarbeitsplatte, die Haustür und die Türschwelle – aus dem Haus in Bedford County, in dem Soering beschuldigt wird, wiederholt auf die Haysoms eingestochen und ihnen die Kehle durchgeschnitten zu haben. Stimmt Jens Soerings DNA-Profil mit einem dieser Stücke überein?

ARTKEL

Ex-Detektiv und DNA-Experte schließen sich Soerings Forderung nach Freiheit an

The Daily Progress | 27. September 2017 von Lauren Berg

Ein landesweit anerkannter DNA-Experte sagt, dass seine Schlussfolgerungen weitere Beweise dafür liefern, dass der verurteilte Mörder und ehemalige UVA-Student Jens Soering, der 1985 wegen der Morde an den Eltern seiner Freundin, Derek und Nancy Haysom, angeklagt war, unschuldig sein könnte – und dass zwei Mörder, die daran beteiligt waren, noch auf freiem Fuß sind. Der Gerichtsmediziner Thomas McClintock, Professor an der Liberty University und Gründer von DNA Diagnostics Inc., hat die Ergebnisse von DNA-Tests vom September 2009 überprüft. Im Jahr 1990, als Soering vor Gericht stand, waren solche Tests noch nicht verfügbar. McClintock konzentrierte sich in erster Linie auf drei blutbespritzte Proben – ein Stück der Küchenarbeitsplatte, die Haustür und die Türschwelle – aus dem Haus in Bedford County, in dem Soering beschuldigt wird, wiederholt auf die Haysoms eingestochen und ihnen die Kehle durchgeschnitten zu haben. Stimmt Jens Soerings DNA-Profil mit einem dieser Stücke überein?

RADIO

Sheriff plädiert in neuem Brief für Jens Soerings Unschuld

RADIO IQ | 03. Mai 2017 von Sandy Hausman

Ein Mann, der wegen eines Doppelmordes, den er nicht begangen haben soll, mehr als 30 Jahre hinter Gittern verbracht hat, hat heute einen mächtigen neuen Verbündeten.  Albemarle County Sheriff Chip Harding sagt, er habe mehr als 200 Stunden damit verbracht, den Fall zu untersuchen, und er glaubt, dass Soering unschuldig ist.  Er hat seine Überzeugung in einem 19-seitigen Brief an Gouverneur Terry McAuliffe dargelegt, der sich bisher geweigert hat, Soering zu begnadigen.Als Sheriff Chip Harding 1985 von den brutalen Morden an Derek und Nancy Haysom erfuhr, war er gerade damit beschäftigt, in einem großen Kokainfall in Charlottesville zu ermitteln. Er wusste nur, was er aus den Medien erfahren hatte.

RADIO

Strafermittler sagt, Soering sei unschuldig

RADIO IQ | 11. Oktober 2016 von Sandy Hausman

Sechs Wochen ist es her, dass der verurteilte Mörder Jens Soering den Gouverneur von Virginia um eine Begnadigung aufgrund neuer Beweise gebeten hat.  Soering sitzt seit mehr als 30 Jahren wegen der blutigen Morde an den Eltern seiner Freundin hinter Gittern. In einem Exklusivbericht für RadioIQ und NBC 12 in Richmond sagt ein ehemaliger Detective, der sechs Monate an dem Fall gearbeitet hat, dass er von Soerings Unschuld überzeugt ist. Detective Chuck Reid wurde im April 1985 zum Haus eines prominenten Ehepaares aus Bedford County – Derrick und Nancy Haysom – gerufen. 

Der Film

Ein Film von Marcus Vetter und Karin Steinberger

Das Versprechen – Erste Liebe lebenslänglich

Besessene junge Liebende, grausame Morde, ein Aufsehen erregender Prozess und ein schockierender Justizirrtum. „Das Versprechen“ vom preisgekrönten Filmemacher Marcus Vetter, ist eine fesselnde Sezierung des Falles, der Schlacht im Gerichtssaal und der verstörenden Nachwirkungen. Verurteilt wegen des brutalen Mordes an den Eltern seiner Freundin, sitzt Jens Söring seit über 30 Jahren im Gefängnis. Der Film zeigt erstmals die sich häufenden Beweise für seine Unschuld: das FBI-Profil des Mörders, das den Geschworenen vorenthalten wurde, den blutigen Fußabdruck und die nicht identifizierten Fingerabdrücke, die auf andere Täter hindeuten, sowie die neue entlastende DNA-Analyse. Hochgradig filmisch in der Art von „The Staircase“, so spannend wie „Serial“ und so verwirrend wie „Making a Murderer“, liefert der Film eine kraftvolle Geschichte, die in der Tat seltsamer ist als jede Fiktion.

Newsarchiv

Exklusive Zeitungsartikel und Videos von 1985 bis heute

Im diesem exklusiven Archiv können Sie sich durch Zeitungsartikel und Fernsehbeiträge von 1985 bis heute arbeiten. Es ist eine in dieser Vollständigkeit einmalige Ansammlung von Artikeln aus den USA und Deutschland, durch die Sie meinen Fall über mehr als 30 Jahre verfolgen können. 

WordPress Cookie Hinweis von Real Cookie Banner